Reiseblog Italien

Unse­re Rei­se­be­rich­te und Blog­ger-Tipps zu Ita­li­en rich­ten sich an Paa­re und Solo-Rei­sen­de, die Wert auf stil­vol­le genuss­rei­che Erleb­nis­se und authen­ti­sche Erfah­run­gen legen.

Italien erleben – Reisetipps

Ita­li­en, ja da haben wir schon immer wie­der zwie­späl­ti­ge Gefüh­le. Kul­tu­rell und kuli­na­risch über­zeugt Ita­li­en. Aber wo immer der Tou­ris­mus über­hand nimmt, lei­det das Rei­se-Erleb­nis doch sehr. In den letz­ten Jah­ren haben wir Ita­li­en nicht so exten­siv bereist. Wir waren mehr punk­tu­ell für eini­ge Tage unter­wegs. Die längs­te zusam­men­hän­gen­de Tour haben wir in Sizi­li­en gemacht.

Beglei­te uns auf unse­rem Rei­se­blog und ent­de­cke die Viel­falt Ita­li­ens. Wir tei­len unse­re span­nen­den Erfah­run­gen und geben dir wert­vol­le Rei­se­tipps, um dei­ne eige­ne Rei­se noch schö­ner zu gestal­ten. Rei­se­blog Ita­li­en – Dein Beglei­ter für genuss­rei­che Erleb­nis­se! Lass dich von unse­ren Emp­feh­lun­gen für dei­ne nächs­te Rei­se nach Ita­li­en inspi­rie­ren.

Neu­es­ter Blog­bei­trag zu Ita­li­en:

Roadtrip entlang der oberitalienischen Seen

Roadtrip entlang der oberitalienischen Seen

Über den Luk­ma­nier­pass ins Tes­sin Start­punkt mei­nes Road­trips – Nord­ita­li­en mit dem Auto – ist Asco­na, obwohl ich ihn eigent­lich bereits in Ilanz begon­nen habe. Um mich dem Stau am Gott­hard zu ent­zie­hen, ent­schied ich mich, über den Luk­ma­nier­pass ins Tes­sin zu fah­ren,…

Statt eines klas­si­schen Rei­se­füh­rers bie­ten wir in unse­rem Rei­se­blog per­sön­li­che Ein­bli­cke in unse­re indi­vi­du­el­len Rei­se­er­leb­nis­se.

Erfahrungen und Reisetipps zu Italien

Venedig

Oh, du wun­der­schö­ne Stadt, du begeis­terst uns immer wie­der. Wir lie­ben es, mit dem Boot in die Stadt hin­ein­zu­fah­ren. Abseits der Tou­ris­ten­strö­me ent­deckt man immer noch das char­man­te Vene­dig. Die ver­win­kel­ten Gas­sen und ver­steck­ten Plät­ze ver­sprü­hen einen ein­zig­ar­ti­gen Charme, den man sonst kaum irgend­wo fin­det..

Rom

Ein beein­dru­cken­des, 2800 Jah­re altes Frei­licht­mu­se­um mit anti­ken Monu­men­ten, Kunst­schät­zen und zeit­lo­ser Archi­tek­tur – das ist Rom. Die Stadt ist aus­ser­or­dent­lich reich an bedeu­ten­den Muse­en, Kir­chen und Aus­gra­bungs­stät­ten und auf jeden Fall einen Besuch wert! Genuss­rei­sen­den emp­feh­len wir, sich nur eine Sehens­wür­dig­keit pro Tag anzu­se­hen, um die Ein­drü­cke in Ruhe genies­sen zu kön­nen. So bleibt genü­gend Zeit, die char­man­ten Cafés und das köst­li­che ita­lie­ni­sche Essen zu ent­de­cken..

Sizilien

Rund­rei­se Sizi­li­en – mit dem Miet­wa­gen sind wir von Cata­nia quer durch die Insel nach Paler­mo gefah­ren. Wir haben eini­ges gese­hen, nicht alles hat uns aber gefal­len. Wer die Fisch­kü­che mag, wird von der Kuli­na­rik begeis­tert sein. Wir haben es auf jeden Fall genos­sen.

Hotels, die uns mal mehr oder weniger begeistern

Wir wur­den von der Hotel­le­rie oft posi­tiv über­rascht. Beson­ders im länd­li­chen Raum über­zeug­ten uns die Ser­vice­be­reit­schaft und die Qua­li­tät der Hotels. Aller­dings sam­mel­ten wir auch gemisch­te Erfah­run­gen: In stark tou­ris­ti­schen Gebie­ten stimm­te das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis oft nicht, und der Ser­vice ließ teil­wei­se zu wün­schen übrig. Trotz­dem fan­den wir immer wie­der Hotels, die durch beson­de­re Gast­freund­schaft und Charme her­vor­sta­chen.

Reisevideos zu Italien:

Vene­dig – Erle­be die spek­ta­ku­lä­re Schön­heit Vene­digs vom Was­ser aus
Rom im Novem­ber – was man in Rom gese­hen haben muss – #rome #high­lights #ita­ly #ita­li­en
Ent­de­cke die Schön­heit Sizi­li­ens auf eige­ne Faust: Eine Rei­se durch Städ­te, Land­schaf­ten und Kul­tur

Nut­ze unse­ren Rei­se­blog als Inspi­ra­ti­ons­quel­le für Dei­ne nächs­te Rei­se nach Ita­li­en. Unse­re Berich­te bie­ten wert­vol­le Tipps und Ein­bli­cke. Lass Dich inspi­rie­ren!

Rei­se­blog VACANZAS – Inspi­rie­ren­de Rei­se­zie­le

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möch­ten dir ger­ne die neu­es­ten Blog­bei­trä­ge zukom­men las­sen 😎

Wir sen­den kei­nen Spam! Erfah­re mehr in unse­rer

Daten­schutz­er­klä­rung