Flüge über ein Reiseportal buchen oder doch besser direkt bei der Fluggesellschaft?

Natürlich wollen wir in der Regel für Flüge nicht unnötig mehr bezahlen als notwendig. Die Preisbildung bei den Flugtickets ist für uns Passagiere aber alles andere als Transparent. Die Preise werden heutzutage von Computer-Algorithmen festgelegt, welche verschiedenste Faktoren miteinbeziehen. Auch wenn wir als Passagiere die relevanten Faktoren kennen würden, hätte man kaum eine Chance die Zusammenhänge wirklich zu verstehen.

Zu welchem Zeitpunkt ein Flugticket kaufen?

Auch zu dieser Fragestellung haben wir keine wirkliche Antwort. Sicher ist, für beliebte Destinationen, während der Hauptreisezeit und mit wenig Konkurrenz, so früh wie möglich!

In der Regel sind Flüge unter der Woche günstiger als an den Wochenenden. Wird eine Destination mehrmals am Tag angeflogen, sind die Flüge mitten im Tag in der Regel auch günstiger.  Es lohnt sich auch zu prüfen wie sich die Flugpreise einen Tag später oder früher verhalten.

Ist keine zeitliche Flexibilität vorhanden, ist es keine gute Idee auf «last minute» Preise zu hoffen.

Wir selber haben uns angewöhnt die Flüge so früh wie möglich zu buchen und sind, denken wir, unter dem Strich vielleicht nicht am günstigsten aber auch nicht zu den teuersten Tarifen geflogen.

Welche Buchungskanäle verwenden?

Das Internet ermöglicht den Fluggesellschaften ihre Flüge direkt zu vermarkten. Diesen Verkaufskanal fördern die Fluggesellschaften stark. In der Regel findet man deshalb Flüge zu gleichen oder günstigeren Tarifen als bei den Buchungs- und Reiseportalen. Auch sind die Fluginformationen bezüglich Sitzplatzreservierungen und Gepäck präziser, respektive einfacher auffindbar.

Bei Flugbuchungen in Kombination mit Hotel und Mietauto bieten Reiseportale wie ebookers durch Rabattstaffelungen interessante Konditionen an. Dies kann ein Vorteil zu einer Direktbuchung bei der Fluggesellschaft sein.

Flug selber buchen – oder doch lieber über ein Reisebüro?

Einen Flug selber buchen, das fuktioniert heutzutage sehr einfach über das Internet. Verschiedene Metasuchmaschinen und Reiseportale unterstützten bei der Suche und bringen Kombinationsvorschläge und Preise. Leider ist die Transparenz über versteckte Gebühren wie z.B. Sitzplatzreservationen, mit oder ohne Gepäck etc. nicht überall gegeben und erschwert so die Entscheidungsfindung.

Wie bei der Hotelsuche, kann man Stunden damit verbringen, den vermeintlich besten Flug selber zu buchen. Wieviel Zeit man dabei investieren will sei jedem selbst überlassen. Wir selber habe meist nach 30 Minuten genug von der Suche und entscheiden uns dann für einen Flug oder unterbrechen die Suche für einige Tage.

Komplexere Flugrouten, wie zum Beispiel Gabelflüge, würden wir eher bei einem Reisebüro buchen. Dies um das Risiko einer Fehlbuchung auszuschliessen. Generell empfehlen wir bei einem Reisebüro direkt zu buchen, wenn man sich unsicher bei Internetbuchungen fühlt oder nicht auf die Unterstützung eines Reisebüros im Falle von Problemen, wie z.B. Streiks, Unterstützung verzichten will.

Wir ziehen es vor, wenn immer möglich Direktflüge von Zürich aus zu buchen. Wenn das nicht möglich ist, dann schauen wir primär auf die kürzeste  Reisezeit. Unsere wichtigsten Buchungsportale sind:

  • Ebookers.ch (weil übersichtlich strukturiert und über all die Jahre völlig problemlos)
  • Direktbuchungen bei nationalen Fluggesellschaften
  • Edelweiss Air
  • Condor

Metasuchmaschinen verwenden wir eher selten. In der Regel orientieren wir wir uns dort über Preise und Flugrouten.

Nachfolgend haben wir ein Widget von unserem bevorzugtem Reisportal ebookers eingebunden. Wenn Sie über dieses Widget buchen, erhalten wir einen kleinen Kick-Back von ebookers.

 

Mit oder ohne Reiseannullationsversicherung?

Nicht verzichten sollte man auf eine Reiseannullationsversicherung. Wird der Flug nicht wie gebucht angetreten, verfallen alle restlichen Flüge. Diese Praxis wird in der Schweiz leider immer noch von den Fluggesellschaften praktiziert, wie wir selber erfahren mussten. Andere Länder wie z.B. Deutschland und Österreich haben dieser unwürdigen Praxis einen Riegel geschoben.

Nebst den Versicherungsgesellschaften bieten auch einige Kreditkartenherausgeber eine Reiseannulationsversicherung (sofern die Reise mit der Kreditkarte bezahlt worden ist) an. Es lohnt sich also allfällige Versicherungsleistungen der Kreditkartenaussteller zu prüfen.

Ausflüge

Für Ausflüge, Stastrundfahrten oder Führungen buchen wir bevorzugt über Getyourguide. Auch hier erhalten wir einen Kick-Back wenn Sie über den Link buchen.

Interessante Reiseberichte

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestellen Sie unseren Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This