Rundreise Porto Lissabon

Der Flug von Zürich nach Por­to ist ereig­nis­los und ruhig. Die Lan­dung in Por­to, naja, SIE hat das gar nicht gern, ER meint: jede Lan­dung ist ein kon­trol­lier­ter Absturz, das hilft IHR auch nicht gera­de wei­ter, aber wir haben den touch­down bereits hin­ter uns. Wir schnap­pen unse­ren Miet­wa­gen und fah­ren los Rich­tung Innen­stadt Por­to, direkt zu unse­rem Hotel: Pesta­na Palá­cio do Frei­xo.

Die Rund­rei­se Por­tu­gal führ­te uns von Por­to nach LIs­sa­bon

Die Por­tu­gie­sen sind unglaub­lich freund­li­che, net­te und hilfs­be­rei­te Men­schen, soviel ist sicher. Das war auch immer spür­bar und sehr ange­nehm. Und…. Kuli­na­risch war die­se Rei­se eine der bes­ten bis jetzt, wenn nicht die bes­te. Das hat uns wirk­lich über­rascht und erstaunt, das hät­ten wir nicht erwar­tet. Eine aus­ge­zeich­ne­te, krea­ti­ve Küche und dies nicht nur in Top Hotels oder Restau­rants, son­dern auch in klei­ne­ren zufäl­lig aus­ge­wähl­ten Restau­rants. Dies kom­bi­niert mit schö­nen Hotels, so wie wir es gemacht haben, gefällt und berei­tet viel Freu­de und Genuss. Die por­tu­gie­si­schen Wei­ne und Port­wei­ne, die ältes­ten Wein­bau­ge­bie­te der Welt, run­den das Genies­sen auf wun­der­ba­re Wei­se ab. Eine Woche Genuss Feri­en pur!!!

Ähn­li­che kuli­na­ri­sche Höhen­punk­te erleb­ten wir auch im Poin­te Restau­rant Wicka­nin­nish Inn auf Van­cou­ver Island, im Ninth Wave Restau­rant auf der Isle of Mull und im Three Chim­neys auf der Isle of Sky.

Rei­se­be­richt Por­to Stadt – eine Per­le für Genuss­men­schen

Por­to für Genuss­men­schen

Relais Cha­teaux Hotel For­ta­le­za Do Guin­cho

Relais Cha­teaux Hotel For­ta­le­za Do Guin­cho

Casa da Cal­ca­da – char­man­tes Relais Cha­teaux Hotel in Ama­ran­te

Casa da Cal­ca­da Ama­ran­te

Lis­sa­bon – mon­dän und leben­dig

Lis­sa­bon - mon­dän und lebens­lus­tig

Wie wir unsere Rundreise Portugal erlebt haben

Top aus­ge­bau­te Infra­struk­tu­ren ste­hen im Kon­trast zu den vie­len reno­va­ti­ons­be­dürf­ti­gen Häu­sern in Por­to und in Lis­sa­bon. Por­to hat mehr Charme als Lis­sa­bon, viel­leicht weil alles ein wenig kom­pak­ter ist. In Por­to ste­hen lei­der vie­le Häu­ser­zei­len leer oder sind schlicht nicht mehr bewohn­bar. Wir wür­den uns wün­schen, dass Por­to unter Wah­rung sei­ner Iden­ti­tät sich wei­ter erneu­ern kann.

Die Rund­rei­se in Por­tu­gal haben wir als völ­lig unkom­pli­ziert erlebt. Gehol­fen hat sicher­lich, dass in den von uns besuch­ten Regio­nen in den meis­ten Restau­rants und Hotels pro­blem­los in Eng­lisch kom­mu­ni­ziert wer­den konn­te. Kuli­na­rik-Begeis­ter­te fin­den in Por­to und Lis­sa­bon ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot an Restau­rants sowie tol­le und ein­zig­ar­ti­ge Unter­künf­te.

Es ist zu hof­fen, dass Por­to einen Weg fin­den wird, den Tou­ris­mus so zu steu­ern, dass es sowohl für die loka­le Bevöl­ke­rung, wie auch für die Besu­cher stim­mig bleibt. Wir sind ziem­lich sicher, dass Por­to sich in eini­gen Jah­ren zu einem tou­ris­ti­schen Hot Spot ent­wi­ckeln könn­te.

Von Porto nach Lissabon Rundreise Portugal

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This