Rundreise-Südengland-Cornwall-Devon

Rundreise Südengland – Devon – Cornwall

von | 06.08.2018 | England

Wir haben bei­de eine eher anstren­gen­de Zeit hin­ter uns, viel Arbeit, der übli­che All­tag und dann noch anstren­gen­de Zei­ten mit unse­ren Eltern. Wir waren gera­de bei­de davon betrof­fen. Um so mehr freu­en wir uns auf unse­re Rund­rei­se durch Süd­eng­land. Zwei Wochen lang wer­den wir Devon und Corn­wall erkun­den. Dazu kommt, dass wir ein­fach gern bei den Bri­ten sind. Sei es Schott­land, sei es Wales oder Lon­don, uns gefällt es ein­fach und wir füh­len uns wohl. Corn­wall haben wir bei­de noch nie bzw. vor ewi­gen Zei­ten bereist.

Unfreiwillger Zwischenhalt in Frankfurt

Wir flie­gen am Frei­tag­nach­mit­tag los Rich­tung Frank­furt, von wo uns ein Anschluss­flug nach Bris­tol brin­gen soll(te). Wie­der haben wir uns so orga­ni­siert, dass wir mög­lichst nahe an unser Ziel­ge­biet  her­an flie­gen, um lan­ge Fahr­ten mit dem Auto zu ver­mei­den. Aber oh Schreck, der Inco­ming Flug von Frank­furt hat viel, sehr viel Ver­spä­tung. Dadurch natür­lich auch unser Flug nach Frank­furt. Der Anschluss­flug ist kaum zu schaf­fen. 20 Minu­ten vor der Lan­dung in Frank­furt dann die bit­te­re Tat­sa­che: wir sind bereits auf eine Maschi­ne am nächs­ten Mor­gen nach Bris­tol umge­bucht wor­den.

So ein Ärger. So eine kur­ze Rei­se und ein Anschluss funk­tio­niert nicht? Das ist unglaub­lich. Aber uns bleibt nichts ande­res übrig, als die Nacht in Frank­furt zu ver­brin­gen. Wir wer­den ins Holi­day Inn ein­quar­tiert , ohne gefragt zu wer­den. Es ist schon ärger­lich, dass man kei­ne Selbst­be­stim­mung hat, es wird ein­fach ver­fügt. Das Per­so­nal am Flug­ha­fen und im Holi­day Inn ist gestresst und schlecht gelaunt. Wir bekom­men das zu spü­ren.

Cornwall hat sich verändert

Klar, es sind mehr als 30 Jah­re her, aber aus der Erin­ne­rung her­aus war es damals viel ruhi­ger, lee­rer, wil­der und natür­li­cher. Wir las­sen uns auch berich­ten, dass der Tou­ris­mus extrem zuge­nom­men habe in den letz­ten 10 bis 20 Jah­ren. Land’s End zum Bei­spiel ist ein Tou­ris­ten Zir­kus gewor­den, lei­der.

Corn­wall wirkt sehr dicht bebaut, über­all hat es irgend­wel­che Gebäu­de. Auch land­wirt­schaft­lich wird es inten­siv genutzt, so hat es auf jeden Fall den Anschein.

Die Stras­sen sind sehr häu­fig in Hecken ein­ge­baut. Das heisst, rechts und links der Stras­se hat es uralte Tro­cken­mau­ern, die von der Natur ver­ein­nahmt wor­den sind und total zuge­wach­sen sind, dies manch­mal bis auf zwei Meter Höhe. Die Flo­ra, die man da sieht zu die­ser Jah­res­zeit (Juni) ist unheim­lich schön. Aber lei­der sieht man wegen die­sen schö­nen Hecken wäh­rend der Fahrt nur sel­ten in die Wei­te, was auch wie­der scha­de ist.

Ein Hoch auf die Cornische Küche

Die Cor­nis­he Küche ist super. Das hat abso­lut posi­tiv über­rascht. Die vie­len krea­ti­ven Fisch Gerich­te wer­den auch in zwei Wochen nicht lang­wei­lig. Kom­bi­na­tio­nen wie Fisch mit Trüf­fel sind umwer­fend und bis anhin (zumin­dest für SIE) nicht bekannt.

Das Per­so­nal ist sehr nett, wenn auch nicht immer natür­lich nett, son­dern hin und wie­der mehr mit dem bri­ti­schen ‘love­ly’ gespielt. Da fehlt manch­mal auch ein biss­chen die Pro­fes­sio­na­li­tät und der Stil. Die Hotels sind im Ver­gleich zum euro­päi­schen Durch­schnitt eher teu­er. Man bezahlt viel und bekommt nicht immer das, was man sich vor­ge­stellt hat. Das Ver­hält­nis Preis-Leis­tung ist nicht immer befrie­di­gend.

Fazit: Wenn man sich die Orte ein wenig aus­sucht, gros­sen Tou­ris­ten­at­trak­tio­nen aus dem Weg geht, kann man zwei schö­ne und erhol­sa­me Feri­en­wo­chen in Süd­engal­nd genies­sen. Aber wir wer­den wahr­schein­lich lie­ber wie­der nach Schott­land pil­gern.

Reiseberichte zur Rundreise Devon & Cornwall:

Videoclips Rundreise Südengland

Impres­sio­nen Rei­se­be­richt Dart­moor Natio­nal­park – Bovey Cast­le – Rund­rei­se Süd­eng­land

Rei­se­vi­deo zu Corn­wall – Lizard Point – St. Mawes – Rund­rei­se Süd­eng­land

Impres­sio­nen Devon Cor­ne­wall – Exmoor Natio­nal­park – Old Rec­to­ry Hotel

Rei­se­be­richt Corn­wall – Rock- Pad­stow – Port Isaac

Rei­se­be­richt Rund­rei­se Corn­wall – Küs­ten­wan­der­we­ge in beein­dru­cken­der Umge­bung

Reisezeit

Für die zwei­wö­chi­ge Rund­rei­se durch Süd­eng­land (Devon & Corn­wall) haben wir den Monat Juni  gewählt. Das Wet­ter ist im Juni in der Regel sta­bi­ler und wär­mer als im Mai, zudem blüht die Flo­ra in vol­ler Pracht. Wir hör­ten aber auch, dass im Juli und August die­se Regi­on tou­ris­tisch sehr stark in Anspruch genom­men wird. Schon so war es auf den schma­len Stras­sen nicht so ein­fach mit dem Gegen­ver­kehr. Auf der Rund­rei­se prä­sen­tier­te sich das Wet­ter mehr­heit­lich son­nig und warm bei ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren: es waren idea­le Wet­ter­ver­hält­nis­se zum Wan­dern.

Flug / Mietwagen

Flug nach Bristol

Wir haben uns ent­schie­den den Flug­ha­fen in Bris­tol anzu­flie­gen. Lei­der gibt es von der Schweiz kei­ne Direkt­flü­ge mehr (frü­her hat­te die Hel­ve­tic Air die­se Desti­na­ti­on ange­flo­gen). So hat­ten wir uns für die Luft­han­sa / Bri­tish Mid­land Regio­nal Limi­t­ed ent­schie­den mit Zwi­schen­stopp in Frank­furt.

Mietwagen Bristol Flughafen

Dies­mal haben wir bei Ala­mo gebucht. Alle For­ma­li­tä­ten gin­gen pro­blem­los über die Büh­ne, das Auto, ein fast neu­er Hyun­dai Tuc­son hat­te eine prak­ti­sche Grös­se, nicht zu klein für zwei Wochen und nicht zu gross für die zum Teil engen Stras­sen in Süd­eng­land. Ein­zi­ger Punkt, die Abhol­sta­ti­on liegt etwa 10 Minu­ten Fuss­weg aus­ser­halb des Flug­ha­fen­ge­bäu­des, was so nicht ver­merkt war.

Untekrünfte und Gastronomie

Unterkünfte auf der Rundreise durch Südengland

Aus­ser­or­dent­lich guten Ser­vice haben wir im Old Rec­to­ry und im Bovey Cast­le erfah­ren. Mit Aus­nah­me des Godol­phin Arms waren die Hotels durch­wegs auf einem hohen Niveau, sowohl von der Zim­mer­aus­stat­tung wie auch von der Lage:

  • Old Rec­to­ry Hotel in Mar­tin­hoe, ein tol­les Hidea­way im Exmoor Natio­al Park, wel­ches mit einem per­sön­li­chen Ser­vice über­zeugt.
  • St. Eno­doc Hotel in Rock, ruhig gele­gen mit schö­ner Aus­sicht auf Pad­stow, gute Aus­gangs­la­ge um die ver­schie­de­nen tol­len Restau­rants in der Regi­on zu besu­chen
  • für die Erkun­dung des west­lichs­ten Teils von Corn­wall hat­ten wir uns im Godol­phin Arms ein­quar­tiert, was nicht so toll war respek­ti­ve nicht unse­ren Vor­stel­lun­gen ent­sprach
  • Tres­an­ton Hotel in St. Mawes, schön mit tol­ler Aus­sicht auf die Bucht
  • Bovey Cast­le (na ja ein­get­lich ist dies ein Man­or House, wur­de aber aus Mar­ke­ting­grün­den in Cast­le umbe­nannt), very bri­tish und wun­de­bar gele­gen
  • Bris­tol Har­bour Hotel, die Web­sei­te ver­spricht mehr als das Hotel hal­ten kann, liegt in der Fus­gän­ger­zo­ne von Bris­tol

Die Küche Cornwalls

Fisch- und Mee­res­früch­te-Küche auf hohem Niveau. Wau, was für tol­le Erfah­run­gen wir dies­be­züg­lich gemacht haben. Spe­zi­ell erwäh­nen möch­ten wir die fol­gen­den Küchen: Outlaw’s Fish Kit­chen Port Isaac, The Sea­food Restau­rant Pad­stow, Old Coast Guart Mou­se­hole, Idle Rocks St. Mawe, Drift­wood Ports­ca­tho und das Gre­at Wes­tern im Bovey Cast­le Dart­moor. Für all die­se Restau­rants gilt: Früh­zei­tig reser­vie­ren, für die Restau­rants in Pad­stow und Port Iss­ac meh­re­re Wochen im vor­aus!

Rei­se­blog VACANZAS – Inspi­rie­ren­de Rei­se­zie­le

Neuste Beiträge

Über VACANZAS
Unser Reiseblog konzentriert sich auf stilvolle und genussreiche Reisen für Paare und Solo-Reisende. Statt eines klassischen Reiseführers bieten wir persönliche Einblicke in unsere individuellen Reiseerlebnisse.

Nimm unsere Berichte als Inspirationsquelle für Deine Reiseplanung. Entdecke mit uns charmante Boutique- und Luxushotels, erstklassige Restaurants und besondere Locations.

Letzte Beiträge zu: England
Eastbourne und die Seven Sister Klippen

Eastbourne und die Seven Sister Klippen

​In Heathrow übernehme ich den Mietwagen. Knapp zwei Stunden dauert die Fahrt nach Eastbourne. Es ist Samstagabend und ziemlich tote Hose in Eastbourne. Da ich keine grosse Lust habe mich um ein Restaurants zu kümmern, gehe ich in das vom Hotel nahgelegene Fish &...

Bovey Castle – britisch luxuriös im Dartmoor logieren

Bovey Castle – britisch luxuriös im Dartmoor logieren

Unterwegs zum Dartmoor Nationalpark Wir beschliessen ziemlich direkt zu fahren. Die Fahrt dauert doch zwei Stunden und verläuft flüssig und ereignislos. Kurz vor unserem Ziel, Bovey Castle, genehmigen wir uns einen kleinen Lunch im Two Bridges Hotel. Noch zu erwähnen...

St. Mawes – ein Juwel an der Südküste von Cornwall

St. Mawes – ein Juwel an der Südküste von Cornwall

Zwischenstopp Lizard Point Am kommenden Morgen verlassen wir Marazion und machen, auf dem Weg nach St. Mawes, noch einen Abstecher nach Lizzard Point. Das Wetter ist wieder traumhaft, wir haben wirklich Glück. Weil es so ist und nicht anders, können wir es nicht...