Reiseblog - Reiseberichte Panama

Zwi­chen Kolum­bi­en und Cos­ta Rica liegt Pana­ma. Über ein aus­ge­klü­gel­tes Schleu­sen­sys­tem wird Pana­ma in der Mit­te durch den Pana­ma­ka­nal durch­bro­chen. Es lohnt sich die­ses Meis­ter­werk von Inge­nieurs­kunst zu besich­ti­gen. Am Bes­ten eig­net sich dafür ein Tages­au­flug auf ein­me Exkur­si­ons­boot.

Die Haup­stadt von Pana­ma kon­tras­tiert zwi­schen hyper­mo­der­nen Hoch­häu­sern und abruch­rei­fen Gebäu­den. Die Alt­stadt Cas­co Vie­jo über­zeugt mir ihren Kolo­ni­al­bau­ten und dem Fisch­markt.

Anschlies­send Wei­ter­rei­se nach Cos­ta Rica.

Ein wenig Karibikfeeling in Bocas del Toro

Ein wenig Karibikfeeling in Bocas del Toro

Rei­se­be­richt Bocas del Toro zusam­men­ge­fasst: Drei Tage rela­xen an der Bluff Beach, drei Tage in Bocas Town, Tages­aus­flug mit Boot  zur Dol­phin Bay und zur Coral Cayund und zu den Zapa­til­las Inseln. Bocas del Toro Vom Flug­ha­fen Albrook dau­ert der Air Pana­ma Flug nach…

mehr lesen
Reisebericht Panama City & Panama Kanal

Reisebericht Panama City & Panama Kanal

Rei­se­be­richt Pana­ma City zusam­men­ge­fasst: Mit dem Aus­flugs­boot durch die Schleu­sen des Pana­ma­ka­nals, Erkun­dung der Alt­stadt von Pana­ma, Fla­nie­ren ent­lang der Cin­ta Cos­te­ra, Besuch des Fisch­mark­tes. Aus­flug Pana­ma Kanal Kurz­fris­tig konn­te ich über Yala Tours einen…

mehr lesen

Wieviel Trinkgeld in Panama

Die Ergeb­nis­se unse­rer recher­chen im Inter­net zur The­ma­tik Trink­geld in Pana­ma haben wir mit unse­ren eigen­ne Erfah­run­gen kom­bi­niert und nach­fol­gend zusam­men­ge­stellt.

  • kein Trink­geld für Mit­ar­bei­ten­de wel­che Sie ins Zim­mer führt
  • für Mit­ar­bei­ten­de wel­che das Gepäck ins Zim­mer brin­gen, 1 - 2 USD pro Gepäck­stück
  • House­kee­ping 1 USD pro Nacht
  • Por­tier, Con­cier­ge: Gehört zum Ser­vice des Hau­ses, wenn eine aus­ser­or­dent­li­che Leis­tung erbracht wird dann sind 1 - 2 USD ange­mes­sen
  • In der Gas­tro­no­mie ist Trink­geld  üblich. In der Regel wird ein Trink­geld von 10% erwar­tet.
  • Eini­ge Restaru­ants füh­ren in der Rech­nung eine Aus­wahl­mög­lich­keit von 10%, 15% oder 20%  auf.
  • Bei klei­ne­ren von den Inha­bern selbst geführ­ten / bedien­ten Restau­rants oder in Restau­rants in nicht­tou­ris­ti­schen Gebie­ten ist Trink­geld nicht üblich.
  • Bar’s, sofern nicht bereits inklu­idert kann man den Betrag auf­run­den.
  • Trink­geld für Taxi­fah­rer ist nicht üblich  Wer zufrie­den ist, kann den Betrag auf­run­den.
  • In Pana­ma City haben die gel­ben Taxis kei­ne Taxa­me­ter. Ich bin des­halb aus­schliess­lich mit Uber gefah­ren. Die App bie­tet die Mög­lich­keit zum Fahr­preis auch noch ein Trink­geld zu addie­ren.

Für Rei­se­lei­ter / Rei­se­füh­rer (Ange­stell­te einer Rei­se­fir­ma) sind pro Tag und Per­son 3-5 USD ange­mes­sen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Dei­ne E-Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht. Erfor­der­li­che Fel­der sind mit * mar­kiert.

Möchten Sie uns folgen?

Über VACANZAS

Der Fokus unse­res Rei­se­b­logs liegt auf stil­vol­le  - luxu­riö­se Rei­sen für Paa­re und Allein­rei­sen­de. Der Blog hat nicht den Anspruch eines Rei­se­füh­rers, son­dern beschreibt im Wesent­li­chen unse­re indi­vi­du­el­le Rei­se­er­leb­nis­se.

Unse­re Berich­te ver­ste­hen wir als Inspi­ra­ti­ons­quel­le für die Pla­nung von Rei­sen, sowie als Ideen­ge­ber für  char­man­te Bou­­tique- und Luxus­ho­tels und Restau­rants für kuli­na­ri­sche Höhen­flü­ge.

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This