Drei Nächte in der Alt­stadt von Carta­ge­na zu ver­brin­gen, das war mir zuviel. Deshalb habe ich mich für ein Hotel an der Playa de Boca­grande entsch­ieden und nicht für das Relais Chateaux Hotel Casa Pestagua.

Aber, als Mit­glied des Club 5C bin ich natür­lich immer ges­pan­nt, wie sich die ver­schiede­nen Häuser präsen­tieren. Also reservierte ich für ein Nacht­essen im Restau­rant Amadeus des Relais Chateaux Hotel Casa Pestagua. Der Emp­fang führt mich zum langge­zo­ge­nen Innen­hof des Gebäudes. Die Tis­che, lock­er verteilt, sind hüb­sch gedeckt. Im Hin­ter­grund dezente Live­musik eines Gitarristen.

Restaurant Amadeus Cartagena - Relais Chateaux Pestagua

Die Karte wird gere­icht und erk­lärt. Bei den Fra­gen bezüglich Herkun­ft des Fis­ches gibt es Ver­ständi­gung­sprob­leme. Meine spanisch Ken­nt­nisse und die englisch Ken­nt­nisse des Kell­ners reichen nicht aus, um die Fra­gen abschliessend zu klären. Aber ich meine ver­standen zu haben, dass die Fis­che aus der Region seien.

Die servierten Gerichte waren gehoben­er Durch­schnitt, waren aber nicht ver­gle­ich­bar mit der Raf­fi­nesse der franzö­sis­chen Küche, welche wir auf unser­er let­ztjähri­gen Run­dreise durch Frankre­ich erleben kon­nten. Sicher­lich gehört aber das Amadeus Restau­rant zur gehobe­nen Küche in Carta­ge­na. Der Innen­hof, eine Oase der Entspan­nung, eignet sich per­fekt für ein gemütlich­es Nacht­essen zu zweit.

Reiseberichte zur Rundreise Kolumbien

Reiseblog VACANZAS — stilvoll und luxuriös — für Paare und Alleinreisende

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möcht­en dir gerne die neuesten Blog­beiträge zukom­men lassen 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer 

Daten­schutzerk­lärung