Drei Näch­te in der Alt­stadt von Car­ta­ge­na zu ver­brin­gen, das war mir zuviel. Des­halb habe ich mich für ein Hotel an der Playa de Boca­gran­de ent­schie­den und nicht für das Relais Cha­teaux Hotel Casa Pes­ta­gua.

Aber, als Mit­glied des Club 5C bin ich natür­lich immer gespannt, wie sich die ver­schie­de­nen Häu­ser prä­sen­tie­ren. Also reser­vier­te ich für ein Nacht­es­sen im Restau­rant Ama­de­us des Relais Cha­teaux Hotel Casa Pes­ta­gua. Der Emp­fang führt mich zum lang­ge­zo­ge­nen Innen­hof des Gebäu­des. Die Tische, locker ver­teilt, sind hübsch gedeckt. Im Hin­ter­grund dezen­te Live­mu­sik eines Gitar­ris­ten.

Restaurant Amadeus Cartagena - Relais Chateaux Pestagua

Die Kar­te wird gereicht und erklärt. Bei den Fra­gen bezüg­lich Her­kunft des Fisches gibt es Ver­stän­di­gungs­pro­ble­me. Mei­ne spa­nisch Kennt­nis­se und die eng­lisch Kennt­nis­se des Kell­ners rei­chen nicht aus, um die Fra­gen abschlies­send zu klä­ren. Aber ich mei­ne ver­stan­den zu haben, dass die Fische aus der Regi­on sei­en.

Die ser­vier­ten Gerich­te waren geho­be­ner Durch­schnitt, waren aber nicht ver­gleich­bar mit der Raf­fi­nes­se der fran­zö­si­schen Küche, wel­che wir auf unse­rer letzt­jäh­ri­gen Rund­rei­se durch Frank­reich erle­ben konn­ten. Sicher­lich gehört aber das Ama­de­us Restau­rant zur geho­be­nen Küche in Car­ta­ge­na. Der Innen­hof, eine Oase der Ent­span­nung, eig­net sich per­fekt für ein gemüt­li­ches Nacht­es­sen zu zweit.

Reiseberichte zur Rundreise Kolumbien

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This