Ein wun­der­bar­er Som­mertag kündigt sich an und als das Ange­bot für eine Boots­fahrt auf den Vier­wald­stät­tersee kommt ist klar, wo ich diesen per­fek­ten Som­mertag ver­brin­gen werde.

Vom Boot­shafen Fal­l­en­bach bei Brun­nen fahren wir los, Rich­tung Urner­beck­en, dann rauf bis nach Luzern. Es ist bere­its Zeit für den Mit­tagslunch als wir uns spon­tan entschei­den nach Vitz­nau zu fahren. Die 430 PS des V8 Pen­ta Motors brin­gen uns schnell zur Seeter­rasse Park­ho­tel Vitz­nau. Ich stelle fest, nicht nur in den Städten herrscht Park­platzk­nap­pheit, auch auf dem See kön­nen Park­plätze Man­gel­ware sein. Wir berat­en Alter­na­tiv­en als zum Glück eine Anlagestelle frei wird. Gekon­nt legt der Boots­führer an und wenige Minuten später ste­hen wir vor dem Ein­gang der Seeterasse des Park­ho­tel Viz­nau.

Die wohl schönste Seeterrasse auf dem Vierwaldstättersee

Wir wer­den vom Per­son­al in Emp­fang genom­men und, wir glauben es fast nicht, an einen freien Tisch direkt am See geführt. Was für ein Glück wir doch haben. Wir entschei­den uns für som­mer­liche leichte Gerichte. Bei der Bestel­lungsauf­nahme lassen wir uns aber vom Kell­ner zu ein­er Dorade für 2 Per­so­n­en überre­den.

Wenig später wird bere­its die Vor­speise, ein frisch­er knack­iger Salat serviert. Das Dress­ing dazu passt her­vor­ra­gend. Die Haupt­speise, die Dorade, benötigt einige Zeit auf dem Grill. So geniessen wir die wun­der­volle Aus­sicht auf den Vier­wald­stät­tersee und schauen den Rad­dampfern nach.

Der Kell­ner kommt mit einem Tablett, darauf die gegrillte Dorade, so gross wie ich noch nie eine Dorade erhal­ten habe. Nach der Präsen­ta­tion macht sich der Kell­ner daran die Dorade zu filetieren. Lei­der wird der Fisch ein wenig zu hek­tisch und zu unpräzis vor­bere­it­et. Aber, um es vor­weg zu nehmen, die Wartezeit hat­te sich wirk­lich gelohnt. Die Dorade war per­fekt zubere­it­et und mundete aus­geze­ich­net. Ein Bra­vo für den Grillmeis­ter.

Die Dorade hätte lock­er für 4 Per­so­n­en gere­icht, so verzichteten wir auf ein Dessert. Nach dem Espres­so ver­ab­schieden wir uns von dieser her­rlichen Seeter­rasse am Vier­wald­stät­tersee.

Die Seeter­rasse des Park­ho­tels Vitz­nau gehört für mich zur schön­sten am Vier­walt­stät­tersee. Mit ein Grund ist im Beson­deren dass kein Gelän­der die Aus­sicht beein­trächtigt und die Küche her­vor­ra­gend aus­gerichtet ist. Die Krö­nung war natür­lich die Anfahrt mit dem Boot, danke Michael dafür.

Unsere Wer­tung

gut

sehr gut

her­vor­ra­gend

  • Lage
  • Abi­ence
  • Ser­vice
  • Essen
 

0 Kommentare

Wie wir Flüge buchen

Wie wir Hotels buchen

Als Paar reisen

Reiseblog VACANZAS — stilvoll und luxuriös — für Paare und Alleinreisende

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möcht­en dir gerne die neuesten Blog­beiträge zukom­men lassen 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unser­er

Daten­schutzerk­lärung