Luxuriöse River Dance Lodge – Divundu

Wir erreichen die River Dance Lodge kurz nach Divundu. Nach der Zeltübernachtung am Kwando River, alle mit ein und demselben Gedanken: eine schöne lange Dusche. Und ja, die River Dance Lodge ist wirklich traumhaft schön gelegen. Wir werden freundlich empfangen. Nach dem Einchecken wird uns das Gepäck zum Bungalow gebracht.  Die wunderschönen luxuriösen Bungalows der Lodge stehen am Ufer des Okavango River, eingebettet unter alten schattenspendenden Bäumen. Die Badezimmer sind wunderbar, ebenso die Duschen, und das ist nicht nur gefühlt so wegen unserer Zeltübernachtung. Im grossem komfortablen Bett haben wir hevorragend geschlafen. Vor dem Bett eine bodentiefe Fensterfront mit Blick durch die Bäume auf den Fluss: eine herrliche erste Sicht am anderen Morgen beim Aufwachen. Die Lodge ist klein, hat nur wenige Einheiten, aber sehr fein.

River Dance Lodge Badezimmer Namibia
River Dance Lodge Aussicht Namibia
Die Lounge ist der Wahnsinn, ein wunderschöner Platz. Wir geniessen ein wohlverdientes Sundowner Bier bzw. Savannah und sind zufrieden und glücklich.
River Dance Lodge Lounge Divundu Namibia
River Dance Lodge Essen Namibia

Ausflug auf dem Okavango River

Am nächsten Tag legen wir eine Pause ein, bloggen, sortieren Fotos und tun sonst nichts. Ausser einer zweistündigen Sundowner Bootsfahrt auf dem breiten Okavango River. Wir sehen in der Ferne eine Gruppe von Flusspferden, ein Krokodil, regungslos wartend auf einer kleinen Insel und verschiedenste Vögel. Aber alles was wir an Tieren gesehen haben mit Dan und im Chobe, kann nicht mehr übertroffen werden. Dafür ist die Fahrt auf dem Okavango Fluss, das kühle Bier und der Sonnenuntergang auf dem Boot umso spektakulärer. Ein weiteres leckeres Nachtessen auf diesem wunderschönen Deck der Lodge rundet den Tag ab. Der Plan für den nächsten Tag: halb sechs Uhr aufstehen, sechs Uhr Morgenessen, sieben Uhr abfahren.

River Dance Lodge Okavango River Namibia
Für Camper, die in der Nähe von Divundu nübernachten wollen, bietet die River Dance Lodge auch Campingplätze an. Jeder Platz hat seine eigene Privatsphäre mit Blick auf den Okavango Fluss, sehr schöne Campingplätze.

Rundreise Namibia:

Zum nächsten Reiseblog-Artikel Besuch der Ombili Stiftung / Etosha Nationalpark Namutoni
Ebenfalls luxuirös war die OkonjIma Lodge und die Gocheganas Lodge
Zum vorangehenden Reiseblog-Artikel Mashi River Safaris
Zurück zum Überblick unserer Rundreise durch Namibia Botswana

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This