Luxuriöse River Dance Lodge - Divundu

Wir errei­chen die River Dance Lodge kurz nach Divun­du. Nach der Zelt­über­nach­tung am Kwan­do River, alle mit ein und dem­sel­ben Gedan­ken: eine schö­ne lan­ge Dusche. Und ja, die River Dance Lodge ist wirk­lich traum­haft schön gele­gen. Wir wer­den freund­lich emp­fan­gen. Nach dem Ein­che­cken wird uns das Gepäck zum Bun­ga­low gebracht.  Die wun­der­schö­nen luxu­riö­sen Bun­ga­lows der Lodge ste­hen am Ufer des Oka­van­go River, ein­ge­bet­tet unter alten schat­ten­spen­den­den Bäu­men. Die Bade­zim­mer sind wun­der­bar, eben­so die Duschen, und das ist nicht nur gefühlt so wegen unse­rer Zelt­über­nach­tung. Im gros­sem kom­for­ta­blen Bett haben wir hevor­ra­gend geschla­fen. Vor dem Bett eine boden­tie­fe Fens­ter­front mit Blick durch die Bäu­me auf den Fluss: eine herr­li­che ers­te Sicht am ande­ren Mor­gen beim Auf­wa­chen. Die Lodge ist klein, hat nur weni­ge Ein­hei­ten, aber sehr fein.

River Dance Lodge Badezimmer Namibia
River Dance Lodge Aussicht Namibia
Die Lounge ist der Wahn­sinn, ein wun­der­schö­ner Platz. Wir genies­sen ein wohl­ver­dien­tes Sun­dow­ner Bier bzw. Savan­nah und sind zufrie­den und glück­lich.
River Dance Lodge Lounge Divundu Namibia
River Dance Lodge Essen Namibia

Ausflug auf dem Okavango River

Am nächs­ten Tag legen wir eine Pau­se ein, blog­gen, sor­tie­ren Fotos und tun sonst nichts. Aus­ser einer zwei­stün­di­gen Sun­dow­ner Boots­fahrt auf dem brei­ten Oka­van­go River. Wir sehen in der Fer­ne eine Grup­pe von Fluss­pfer­den, ein Kro­ko­dil, regungs­los war­tend auf einer klei­nen Insel und ver­schie­dens­te Vögel. Aber alles was wir an Tie­ren gese­hen haben mit Dan und im Cho­be, kann nicht mehr über­trof­fen wer­den. Dafür ist die Fahrt auf dem Oka­van­go Fluss, das küh­le Bier und der Son­nen­un­ter­gang auf dem Boot umso spek­ta­ku­lä­rer. Ein wei­te­res lecke­res Nacht­es­sen auf die­sem wun­der­schö­nen Deck der Lodge run­det den Tag ab. Der Plan für den nächs­ten Tag: halb sechs Uhr auf­ste­hen, sechs Uhr Mor­gen­es­sen, sie­ben Uhr abfah­ren.

River Dance Lodge Okavango River Namibia
Für Cam­per, die in der Nähe von Divun­du nüber­nach­ten wol­len, bie­tet die River Dance Lodge auch Cam­ping­plät­ze an. Jeder Platz hat sei­ne eige­ne Pri­vat­sphä­re mit Blick auf den Oka­van­go Fluss, sehr schö­ne Cam­ping­plät­ze.

Rundreise Namibia:

Zum nächs­ten Rei­se­b­log-Arti­kel Besuch der Ombi­li Stif­tung / Eto­sha Natio­nal­park Namu­to­ni
Eben­falls luxui­rös war die Okon­jI­ma Lodge und die Goche­ga­nas Lodge
Zum vor­an­ge­hen­den Rei­se­b­log-Arti­kel Mashi River Safa­ris
Zurück zum Über­blick unse­rer Rund­rei­se durch Nami­bia Bots­wa­na

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This