Wir par­kie­ren unser Auto direkt vor dem Hoch­haus Rüti­stras­se 3A, 5400 Baden und fah­ren mit dem Lift ins obers­te Stock­werk.  Das Per­so­nal emp­fängt uns pro­fes­sio­nell und freund­lich und gelei­tet uns zu unse­rem Tisch. Das Restau­rant Tor­re; etwas abseits der Alt­stadt gele­gen, vom Bahn­hof her in weni­gen Minu­ten zu Fuss erreich­bar. Die Lage ist nicht wirk­lich att­rat­kiv, die boden­tie­fen Fens­ter und die Höhe des Gebäu­des geben aber wun­der­ba­re Aus­bli­cke frei auf die Stadt Baden, die Burg­rui­ne, die Umge­bung und die Lägern. Ein klei­ner Wer­muts­trop­fen ist die Abstrah­lungs­käl­te der Fens­ter.  Die Ein­rich­tung ist nüch­tern gehal­ten, wirkt trotz­dem stil­voll  und die Platz­ver­hält­nis­se sind auf­grund der Grös­se der Räum­lich­kei­ten eher knapp.

Nach dem Ser­vie­ren des Apé­ros, ver­tie­fen wir uns in die schlank gehal­te­ne Spei­se­kar­te. Wie schon der Name sug­ge­riert, wer­den in die­sem Restau­rant haupt­säch­lich Fleisch­ge­rich­te ser­viert. Es gibt aber auch für Vege­ta­ri­er ein­la­den­de Vari­an­ten sowie ein zwei Fisch­ge­rich­te. Wir ent­schei­den uns für Kalsbko­te­lett mit Risot­to und Rinds­fi­let­wür­fel an einer Misch­pilz­sauce mit Spätz­li. Als Vor­spei­se bestel­len wir je einen grü­nen Markt­sa­lat.

Der Salat ist frisch und kna­ckig, das Dres­sing passt sehr ange­nehm dazu. Das Kalbs­ko­te­lett ist per­fekt gril­liert und schmeckt, zusam­men mit ein wenig Café de Paris, aus­ge­zeich­net. Das Risot­to hät­te ein wenig mehr Biss ver­tra­gen.  Lei­der ist die Fleisch­kon­sis­tenz der Rinds­fi­let­wür­fel nicht so zart, wie man es von einem Filet erwar­tet. Die Misch­pilz­sauce und die Spätz­li har­mo­nie­ren aber sehr schön. Als Wein­be­glei­ter haben wir uns für einen Ribe­ra del Duero Reser­va ent­schie­den: eine her­vor­ra­gen­de Wahl zu den Fleisch­ge­rich­ten.

Das Roof­top Restau­rant Tor­re: eine Loca­ti­on mit einer schö­nen Aus­sicht auf Baden und auf die Burg­rui­ne, mit freund­li­chen und zvor­kom­men­den Mit­ar­bei­ten­den, für Fleisch­lieb­ha­ber sicher eine gute Wahl, und auch loh­nens­wert für einen Drink an der Bar oder auf der Ter­ras­se.

Unse­re Wer­tung:

gut

sehr gut

her­vor­ra­gend

  • Lage
  • Ambi­ence
  • Ser­vice
  • Essen

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This