Iglesia del Socorro Ronda Malaga Spanien
Stierkampfarena Ronda Malaga Spanien
Iglesia de Santa María Ronda Malaga Spanien

Ronda – spektakuläre Lage auf Felsen

Nach der Übernahme des Mietwagens in Malaga (die Swiss fliegt direkt von Zürich nach Malaga), fahren wir zielstrebig ins Hotel Parador de Ronda; wir brauchen eine Stunde und dreissig Minuten. Weitere Stationen unserer einwöchigen Rundreise waren Granada und Nerja.

Ronda liegt auf einer Höhe von 723 m über dem Meeresspiegel in einer, als Serranía de Ronda bekannten Berglandschaft, zu der auch die Naturparks Sierra de Grazalema und Sierra de las Nieves gehören. Ronda, mit seiner spektakulären Lage, ist ein Touristenmagnet und wird auch regelmässig von Tagestouristen aus den Badeorten überschwemmt. Gegend Abend geht es aber in der Stadt ruhiger zu.

Ronda wird durch die Schlucht Tajo zwei geteilt, sie ist eine der Sehenswürdigkeiten. Wie viele der andalusischen Dörfer und Städte, ist auch Ronda reich an Geschichte. Speziell erwähnenswert ist das „heimliche“ Wahrzeichen der Stadt, die Plaza de Torros mit der Stierkampfarena, sowie die schöne Plaza del Socorro. Nebst Geschichte bietet aber Ronda auch eine Fussgängerzone, mit vielen Geschäften und Restaurants. In den Restaurants haben wir durchschnittlich gegessen, deshalb verzichten wir auf eine Empfehlung. Besonders empfehlenswert ist der Besuch der Aussichtspunkte mit Blick auf die Hochebene und die Tajo Schlucht.

Parador de Ronda Malaga Spanien

Hotel Parador de Ronda

Das Hotel Parador de Ronda, ein ehemaliges Rathaus, verfügt über gut ausgestattete Zimmer. Alle Zimmer haben einen Balkon, zum Teil mit grossartiger Aussicht auf die Umgebung. Beim Buchen unbedingt angeben: Sicht auf die Umgebung erwünscht. Leider ist das Hotel Parador de Ronda etwas in die Jahre gekommen, es gibt einen gewissen Renovationsbedarf. Wer mit dem Auto anreist, kann in der Tiefgarage des Hotels parkieren, allerdings zu stolzen Preisen. Das Frühstück war reichhaltig und ausgezeichnet. Alles in allem ein empfehlenswertes Hotel, mit spektakulärer Lage.

 

Nächste Station unserer einwöchigen Reise durch Anadalusien ist die wundervolle Stadt Granada.

Copa de Arbol Beach and Rainforest Resort Osa Peninsula

Newsletter Reiseblog VACANZAS.COM

Mit unserem Newsletter informieren wir periodisch über neu erstellte Reiseberichte.

Es würde uns freuen wenn Sie Teil der Vacanazs-Community werden.

Herzichen Dank für ihre Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This