Ach­ter und letz­ter Teil: vom Zion Natio­nal Park zum Val­ley of Fire Sta­te Park

Campground Valley of Fire Park Nevada USA
Campground Valley of Fire Park Nevada USA

Unse­re Rei­se geht defi­ni­tiv dem Ende ent­ge­gen, wir fah­ren wei­ter Rich­tung Las Vegas, zie­hen in Betracht in der City einen Camp Ground zu suchen, aber .… ER hat noch eine Reser­vei­dee im Kopf, wie wun­der­bar. Wir zwei­gen von der I-15 ab und fah­ren Rich­tung Val­ley of Fire, sind eini­ger­mas­sen früh dran und fin­den einen wun­der­schö­nen Sta­te Park Camp­ground: phan­tas­tisch gele­gen, zwi­schen Fels­for­ma­tio­nen beim Arch- und Atl­atl Rock an der Loup Road. Wir haben Glück, es hat sogar noch einen per­fek­ten Platz frei, wir sind begeis­tert und ent­schä­digt für das, was wir letz­te Nacht erdul­den muss­ten. Rasch instal­lie­ren wir uns, so dass klar ist, die­ser Platz ist besetzt! Eigent­lich hat­ten wir geplant, in Las Ver­gas in ein Restau­rant dinie­ren zu gehen. Ent­pspre­chend leer ist auch unser Kühl­schrank. Aber nein, das ist die deut­lich unat­trak­ti­ve­re Vari­an­te. Wir ent­schlies­sen uns, zurück nach Over­ton zu fah­ren um ein­zu­kau­fen und uns sel­ber ein fei­nes Nacht­es­sen zu kochen. Im Super­markt erste­hen wir zwei Bün­del Holz und zwei Steaks und machen uns auf den Rück­weg zum Camp­ground.

Eindrückliche Fire Wave

Wir sind spät dran und haben nicht mehr viel Zeit, hät­ten aber noch gern einen Spa­zier­gang gemacht. Wir beschlies­sen des­halb, nur noch die Fire Wave zu besu­chen. Beim Visi­ter Cen­ter bie­gen wir auf den Sce­nic Dri­ve, was für ein Feu­er­werk an Far­ben, ein­fach toll. Auf den nächs­ten paar Kilo­me­tern über­trifft sich die Natur immer wie­der aufs Neue. Beim Park­platz Num­mer 3 par­kie­ren wir und fol­gen den Aus­schil­de­run­gen. Der Weg schlän­gelt sich über san­di­gen und fel­si­gen Unter­grund zur Fire Wave. Wie ange­nehm, nur weni­ge Besu­cher bestau­nen und foto­gra­fie­ren die Fire Wave. Wir hören Schwei­zer­deutsch und spre­chen eine Drei­er­grup­pe an. Sie sind auf dem glei­chen Camp­ground sta­tio­niert wie wir, wir ver­ab­re­den uns zu einem Glas Wein. Gut haben wir vor­ge­sorgt und genug Holz ein­ge­kauft, um ein wun­der­schö­nes Lager­feu­er zu unter­hal­ten. Wir bra­ten unse­re letz­ten bei­den Steaks und genies­sen den letz­ten Abend in vol­len Zügen, was für ein tol­ler Abschluss.

Fire Wave Valley of Fire Park Nevada USA
Scenic Drive Valley of Fire Park Nevada USA

Es ist mor­gen, wir berei­ten unse­ren Cam­per für die Abga­be in Las Vegas vor. Wie scha­de, dass unse­re drei wun­der­schö­nen und erleb­nis­rei­chen Feri­en­wo­chen in den USA schon wie­der vor­bei sind.

Reisebericht USA Südwesten - unsere besuchten Destinationen waren:

Pin It on Pinterest

Share This