Mit dem Bus nach Arvenbüel

Gegenüber der Bushaltestelle befindet sich das Café Löwen. Noch 30 Minuten bevor der Bus um 9.25 Richtung Arvenbüel abfährt. Also genügend Zeit für ein Kaffee und Gipfeli. Pünktlich auf die Minute fährt der Bus vor, nur wenige Leute steigen zu. Vermutlich starten viele die Wanderung in Amden selber. Ich ziehe es vor in Arvenbüel zu starten, so muss ich am Ende der Wanderung nicht mehr auf den Bus warten. Die Fahrt nach Arvenbüel dauert weniger als 15 Minuten. Sitzt man auf der linken Seite, ergeben sich immer wieder tolle Ausblicke auf den Walensee und die Berge.

Wanderung Arvenbüel Amden

Eine Teerstrasse führt von der Bushaltestelle bis zur Bergstation des Skiliftes. Durch Alpwiesen geht es bis zur Altschen, wo der Wanderweg für weitere 500 Meter wieder in eine Teerstrasse mündet. Wer will kann bereits auf der Alp Altschen einkehren. Mich zieht es weiter. Auf der Höhe der Materialseilbahn, welche auf den Gulme führt, biegt der Wanderweg links ab, Richtung Hinter Höhi. Teilweise führt der Wanderweg durch duftende Fichtenwälder. Wo der Wald den Blick nicht versperrt eröffnet sich ein wunderbares Alpenpanorama.

Rundwanderung Amden ob Arvenbüel
Rundwanderung Amden ob Arvenbüel

Alpwirtschaft Furgglen

Weiter geht es bis zur Alpwirtschaft Furgglen. Der perfekte Zeitpunkt für einen Zwischenhalt. Es ist halb zwölf, nur wenige Gäste besetzen die Bänke. Schnell ist bestellt. Während ich den Most und ein «Plättli» geniesse, füllen sich die Bänke im Minutentakt. Unglaublich, eine halbe Stunde später werden bereits zusätzliche Bänke aus der Scheune geholt.

Plättli Alpwirtschaft Furgglen

Weiter führt die Wanderung Richtung Hinter Höhi zum Hochmoor. Ein Natursträsschen führt durch das Moor. Leider liegt noch viel Schnee, so dass die Flora sich noch nicht entwickeln konnte. Aber auch so ist der Blick über die Moorlandschaft und dem Bergföhrenwald eindrücklich. Ein guter Grund zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen.

Wanderung Amden Arvenbüel Hochmoor
Wanderung Amden Arvenbüel Wanderweg Breit Riet

Ab Hintere Höhe führ der Weg auf der Teerstrasse stetig absteigend zur nächsten Alpenbeiz Strichboden bis zur Bergstation Niederschlag der Sesselbahn. Eine gemütliche Fahrt, begleitet vom Klang von Kuh- und Kirchenglocken, bringt mich zur Talstation in Amden.

Auf der grosszügigen Terrasse des Hotel Restaurant Sonne lasse ich den wunderschöne Wanderung Arvenbüel Amden bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestellen Sie unseren Newsletter

Copa de Arbol Beach and Rainforest Resort Osa Peninsula

Newsletter Reiseblog VACANZAS.COM

Mit unserem Newsletter informieren wir periodisch über neu erstellte Reiseberichte.

Es würde uns freuen wenn Sie Teil der Vacanazs-Community werden.

Herzichen Dank für ihre Anmeldung

Pin It on Pinterest

Share This