Auf dem Rigi Lehnenweg - von Küsnacht nach Weggis

Eigent­lich fängt der Leh­nen­weg bei der Hoh­len Gas­se in Immen­see an. Sel­ber star­te ich vom Park­platz der Luft­seil­bahn Küss­nacht-See­bo­den­alp. Links von der Luft­seil­bahn­sta­ti­on fängt der Wan­der­weg an. Der leicht auf­wärts­füh­ren­de Weg führt nach weni­gen Minu­ten in eine bäu­er­li­che gepräg­te Land­schaft. Und, es eröff­net sich ein präch­ti­ges Pan­ora­ma über den Zuger­see und den Vier­wald­stät­ter See. Der Pila­tus prä­sen­tiert sich, mit sei­nem ver­schnei­tem Gip­fel, majes­tä­tisch. Die impo­san­te Rigi reckt sich lin­ker­hand in der Höhe.

Der Wan­der­weg in Rich­tung Grep­pen ist gesäumt von Kirsch­bäu­men. Lei­der sind die­se schon ver­blüht. Immer wie­der schwei­fe der Blick über die herr­lich grü­nen Mat­ten und dem Pila­tus. Es isch eifach nume schön!.  In Grep­pen führt der Rigi Leh­nen­weg durch Quar­tie­re, was nicht wirk­lich attrak­tiv ist. Nach der Durch­que­rung der Quar­tier­stras­sen biegt der Wan­der­weg links Rich­tung Weg­gis ab. Leicht anstei­gend eröff­nen sich neue Pan­ora­ma­sich­ten auf die Zen­tral­schwei­zer Vor­al­pen mit dem Stans­er­horn, dem Bür­gen­stock und dem Vier­walt­stät­ter­see. Ober­halb von Weg­gis lohnt es sich eine kur­ze Pau­se ein­zu­le­gen und den Rund­blick zu genies­sen. Im Dorf­zen­trum von Weg­gis neh­me ich den Bus nach Küs­nacht Seil­bahn­sta­ti­on.

Wanderung Lehnenweg
Wanderung Rigi Lehnenweg Weggis

Seebodenalp - Alpwirtschaft Ruodisegg

Dort ent­schei­de ich mich kurz­fris­tig noch auf die See­bo­den­alp zu fah­ren. Die See­bo­den­alp liegt auf ca. 1000 Meter über Meer. Von der Berg­sta­ti­on führt ein Pan­ora­ma-Grat­wan­der­weg in 25 Minu­ten zur Alp­wirt­schaft Ruo­di­segg. Von der Höhe aus hat man einen wun­der­ba­ren Blick auf das Küs­nach­ter – und Luzer­ner-See­be­cken. Fast alle Feu­er­stel­len auf dem Grat­wan­der­weg sind besetzt. So man­che Cer­ve­lat und Wurst brut­zelt bereits auf den Grill­ros­ten.

Die Alp­wirt­schaft Ruo­di­segg pflegt eine ein­fa­che aber typi­sche Berg­kü­che.  Das bestell­te «Plätt­li» genies­se ich in der Gar­ten­wirt­schaft mit wun­der­vol­lem Blick auf den Pila­tus. Der Rück­weg führt mich wie­der­um über den Pan­ora­ma Grat­wan­der­weg zurück zur Berg­sta­ti­on.

Seebodenalp Panoramaweg
Wanderung Rigi Lehnenweg Weggis

Der Wan­de­rung ent­lang des Lehens­weg lässt sich pro­blem­los mit einem zusätz­li­chen Aus­flug auf die See­bo­den­alp kom­bi­nie­ren. Alles in allem eine kurz­wei­li­ge und ein­fa­che Wan­de­rung mit herr­li­chem Blick auf den See und den Pila­tus. Abso­lut emp­feh­lens­wert an einem son­ni­gen Früh­lings­tag.

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestel­len Sie unse­ren News­let­ter

Pin It on Pinterest

Share This