Relais Chateaux Hotels — Les Amis

Auf unseren Reisen logierten und dinierten wir bere­its in 35 Häuser der Relais Chateaux Gruppe. Als Teil der Les Amis Com­mu­ni­ty lieben wir es, in die einzi­gar­tige Atmo­sphäre dieser Hotels und Restau­rants einzu­tauchen. Deshalb prüfen wir bei jed­er Reise­pla­nung, ob ein Relais & Châteaux Hotel oder Restau­rant berück­sichtigt wer­den kann.

Was macht ein Relais Chateaux Hotel aus?

Charakter

Das Erschei­n­ungs­bild eines Relais & Chateaux Hotels ist alles andere als ein­heitlich. Geprägt vom jew­eili­gen Gebäude und der Innenein­rich­tung besitzt jedes Haus seinen eige­nen Charak­ter. Ob Burg in einem grü­nen Tal, ehe­ma­liges Fort am Meer oder umge­baute Papier­müh­le in Stadt­nähe, man spürt jew­eils bere­its beim Ein­treten das Beson­dere und das Ein­ma­lige dieser Häuser. Viele Häuser bieten Genuss und Entspan­nung auf höch­stem Niveau mit ein­er famil­iären Note.

.

Lage

Ob am Meer, in Städten, auf dem Land oder in den Bergen. Die Lage der Relais Chateaux Häuser sind jew­eils aussergewöhn­lich bis spek­takulär. Grosszügige Park- und Poolan­la­gen sind Oasen der Ruhe und laden zum Ver­weilen ein. Wun­der­schöne Aus­sicht­en ver­führen zum Träu­men und einzi­gar­tige Land­schaften warten auf Entdeckung.

 

Service

Nicht zu viel, nicht zu wenig, ein­fach pro­fes­sionell, fre­undlich und zuvork­om­mend sowohl beim Emp­fang wie in den Restau­rants. Diese Art von Ser­vice­bere­itschaft schätzen wir ungemein.

Küche

Her­vor­ra­gende oder sog­ar erstk­las­sige Küche haben wir in fast allen Restau­rants der Relais Chateaux Gruppe geniessen kön­nen. Bein­druckt haben uns jew­eils wie Gerichte am Tisch präsen­tiert wur­den, sowie die Pro­duk­tqual­ität sowie die Kreativ­ität und Geschmackskompositionen.

Nicht alle Häuser die das Siegel Relais & Châteaux tragen glänzen

Alle von uns besucht­en Häuser waren hin­sichtlich Gebäude und Lage speziell. Bei eini­gen Häusern ist aber der Auf­frischungs­be­darf offen­sichtlich. Auch hat­ten wir hin und wieder den Ein­druck, dass die Kuli­narik in einzel­nen Häusern höher gewichtet wird als die Hotel­lerie. Zu ein­er hochste­hen­den Kuli­narik gehört auch eine gle­ich­w­er­tige Hotel­lerie. Min­destens wür­den wir uns dies wünschen.

Relais Château Schlosshotel

Resi­diert man in einem ehe­ma­li­gen Schloss, sollte man sich schon bewusst sein, dass ein gewiss­er Abstrich an Kom­fort dazu gehört. Knar­rende Trep­pen und Böden, keine Lifte, ringhörige Zim­mer sind Teil des Schloss­feel­ings. Ander­er­seits kann man den Charme eines Schlossz­im­mers geniessen und in den meist schö­nen Parks mit häu­fig altem Baumbe­stand spazieren gehen. Selb­stver­ständlich gibt es aber auch top ren­ovierte Schlöss­er, auf dem Niveau von 5 Ster­nen, die keine Wün­sche offen lassen.

Kategorisierung der Relais & Châteaux Hotels

Hier möcht­en wir gerne einen Punkt adressieren, die fehlende Kat­e­gorisierung der Häuser. Was die Gault Mil­lau Punk­te eines Restau­rants sind, sind die Sterne eines Hotels. Die fehlende Ein­stu­fung der führt hin und wieder zu Frust. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass sich die Häuser auf 4 und 5 Sterne Niveau bewe­gen. Bei der Buchung oder Zusam­men­stel­lung ein­er Reise ist der Lev­el der Hotels nicht immer so offen­sichtlich. Es wäre wün­schenswert, wenn eine interne Klas­si­fizierung, als Hil­festel­lung, den Kun­den zur Ver­fü­gung gestellt wer­den kön­nte, wie z.B. Supe­ri­or oder Luxuriös.

Les Amis (ehemals Club 5C)

Wie im Früh­ling 2019 durch die Relais & Châteaux Gruppe angekündigt, wurde das bish­erige Loy­al­ität­spro­gramm Club 5C eingestellt. Das Nach­fol­ge­pro­gramm heisst neu Les Amis. Die Nom­i­na­tion zum Mit­glied im Les Amis erfol­gt durch ein Relais & Châteaux Haus. Jedes Haus kann max­i­mal 20 Per­so­n­en in das Pro­gramm Les Amis nominieren. Es soll für die besten Gäste sein, Gäste, die das Haus als Marken­botschafter betra­chtet, die Relais & Châteaux lieben, die Relais & Châteaux atmen und die über die Marke sprechen.

Wie Antho­ny Tork­ing­ton, der Gen­er­al Man­ag­er, beschreibt, ist das Pro­gramm für Gäste gedacht, welche sich als Marken­botschafter ver­ste­hen. Also die Relais & Châteaux lieben und atmen und über die Marke sprechen. Dabei sollen die Mit­glieder des Les Amis Pro­gramm weit­er­hin von klas­sis­chen Vorteilen wie mögliche Upgrades prof­i­tieren kön­nen. Im Inter­view wer­den aber im Beson­deren Vorteile im Bere­ich von speziellen Ver­anstal­tun­gen her­vorge­hoben, zu denen die bre­ite Öffentlichkeit keinen Zugang haben wird.

Als Les Amis Mit­glieder sind wir ges­pan­nt, wie sich das neue Les Amis Pro­gramm entwick­eln wird.

Unsere Erfahrungen nach 3 Jahren Les Amis

Unsere Erfahrun­gen mit der Neuaus­rich­tung des Loy­al­ität­spro­gramm ist stark durch­zo­gen. Möglicher­weise kon­nte sich das Pro­gramm auf­grund COVID nicht so entwick­eln wie geplant. Ander­er­seits waren ja in den Som­mer­monat­en 2020 und 2021 nur noch wenige Ein­schränkun­gen in Kraft wie z.B. das Masken­tra­gen. Mit der Ein­führung des Les Amis Pro­gramm hat unsere Begeis­terung für Relais & Châteaux einige Kratzer bekommen.

Es gab nur wenige Hotels, die uns als “Les Amis”-Mitglieder anerkan­nten oder uns entsprechend begrüssten. Ausser­dem stellen wir fest, dass die per­son­al­isierten Angaben im Por­tal kein­er­lei Bedeu­tung haben. Wir sind der Mei­n­ung, dass es sich­er nicht an uns liegt, expliz­it darauf hinzuweisen, dass wir Mit­glieder von Les Amis sind. Mit grossem Bedauern stellen wir fest, dass wir in anderen Hotels als “nor­male Kun­den” oft fre­undlich­er und pro­fes­sioneller emp­fan­gen wur­den. Wenn also die Geschäfts­führung von Relais Chateaux die Les Amis Com­mu­ni­ty als Marken­botschafter ver­ste­hen will, dann ist es doch das min­deste, dass die Mit­glied­shäuser die Kul­tur auch leben und mit den Les Amis Mit­gliedern entsprechend inter­agieren. Aber wom­öglich liegt hier genau das Prob­lem. Da die Häuser per se alle selb­ständig sind, ver­ant­wortet natür­lich auch jed­er Inhab­er oder Geschäfts­führer die Unternehmen­skul­tur des Hotels oder des Restaurants. 

Etwas Geschichte

Vor über 60 Jahre gegrün­det, find­en sich unter dem Dach von Relais Châteaux über 550 Häuser und Restau­rants, verteilt auf allen fünf Kon­ti­nen­ten. Die Mehrzahl Häuser find­et sich in Europa, Frankre­ich wo auch der Ursprung der Gruppe liegt.

Mehr als 500 Küchenchefs engagieren sich in den Relais & Châteaux Häusern und leben ihre Pas­sion zum Wohle der Gäste und der lokalen Pro­duzen­ten. Sie haben den treiben­den Wun­sch, den Reich­tum und die Vielfalt der weltweit­en Küche und der Tra­di­tio­nen der Gast­fre­und­schaft zu schützen und zu fördern.

Vere­int durch gemein­samen Werte hat sich die Relais & Châteaux Gruppe zu ein­er aussergewöhn­lichen Hotelvere­ini­gung entwick­elt, welche einen Massstab in Sachen Excel­lenz in der Hotel­lerie und Kuli­narik set­zt. Die Hotels sind eine Samm­lung von Bou­tique-Hotels rund um den Globus. Relais & Chateaux ist stolz auf ihren mass­geschnei­derten Ansatz. Was bedeutet, dass sich die Häuser einzi­gar­tig in die Umge­bung ein­fü­gen und neben den lux­u­riösen Details oft auch his­torische Ele­mente aufweisen.

Relais Chateaux Hotel Chateau d’Audrieu — Reisebericht Normandie

Reise­bericht Nor­mandie kurz zusam­menge­fasst: Wir tauchen in die Geschichte des 2. Weltkrieges ein,…

Reiseblog VACANZAS — stilvoll und luxuriös — für Paare und Alleinreisende

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möcht­en dir gerne die neuesten Blog­beiträge zukom­men lassen 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer 

Daten­schutzerk­lärung