Insel Mull Schottland

Die Insel Mull liegt zirka 10 Kilometer westlich vor der Stadt Oban und ist die viertgrößte Insel Schottlands. Die Caledonian MacBrayne (CalMac) betreibt drei Autofähr-Verbindungen zur Insel. Die beliebteste Route verbindet Oban mit Craignure, weitere Fährverbindungen sind von Lochaline nach Fishnish und von Tobermory nach Kilchoan. Letztere zwei Fähren können nicht im Voraus reserviert werden. Für die Fähre von Oban nach Craignure empfehlen wir auf jeden Fall im Voraus zu reservieren. Am einfachsten erreicht man die Insel Mull ab Glasgow mit einem Mietwagen.

Fährhafen Oban nach Isle of Mull
Fähre Oban nach Isle of Mull
Sicht Hafen Oban nach Isle of Mull

Wir hatten die Insel Mull schon in Vorjahren besucht, verbrachten aber jeweils nur 1 Nacht auf der Insel. Diesesmal hatten wir uns entschlossen eine ganze Woche auf der Insel zu verbringen. Wir haben keine Minute davon bereut, die Landschaften, Dörfer und Strände sind bezaubernd. Das einzige was uns wirklich störte waren einzelne Gebiete wo Holzwirtschaft betrieben wird. Es ist wirklich kein schöner Anblick die radikal abgeholzten Flächen anzusehen. Wir hoffen das sich in Zukunft eine nachhaltige Forstwirtschaft etablieren wird welche bei Aufforstungen die ehemalige Vegetation berücksichtigt.

Steinkreis nähe Loch Buie

Etwa 20 Kilometer vom Fährterminal Craignure, in Richtung Fionnphort liegt ein kleiner gut erhaltener Steinkreis. Die Single Track Road nach Loch Buie führt durch verknorrte Eichenwälder, entlang den Loch Spelve und dem Loch Uisg und prächtig blühenden Rhododentrumhecken. Vom kleinen Parkplatz führt der Weg durch eine morastige Weide. Weiss bemalte Steine zeigen den Weg zu einer kleinen Baumgruppe, etwa 100 Meter hinter den Bäumen liegt der Steinkreis, vor dem Hintergrund des Ben Buie.

 Single Track Road nach Loch Buie Insel Mull Schottland
Baumgruppe bei Loch Buie Isle of Mull Schottland
Wurzelstock bei Loch Buie Isle of Mull Schottland
Steinkreis bei Loch Buie Insel Mull Schottland
Fionnphort Isle of Mull Schottland

Fionnphort

Im Südwesten der Insel Mull

Fionnphort ist der Hauptort der Region Ross of Mull (Südwesten der Insel Mull). Fionnphort besteht aus wenigen Häusern, bietet aber nebst einigen Unterkünften (B&B’s und Guesthouse) auch ein Pub und ein Gourmetrestaurant, das Ninth Wave. Fionnphort ist zudem der Fährhafen für die Überfahrt nach Iona und ist ein idealer Ausgangspunkt um die Region Ross of Mull zu erkunden. Speziell in der Hauptsaison ist mit einigem Verkehr auf der Single Track Road zu rechnen, da viele Tagstouristen für den Besuch der Insel Iona mit Autobussen anreisen.

Ninth Wave Gourmet Restaurant Isle of Mull Schottland
Ninth Wave Gourmet Isle of Mull Schottland

Ninth Wave Gourmet Restaurant

Ein Gourmetrestaurant im abgelegenen Ort Fionnphort? Ja das gibt’s tatsächlich. Das Ninth Wave Restaurant bietet exklusives Essen in einem kleinen Lokal. Eine Reservation ist notwendig, es gibt nur wenige Tische. Wir haben bei tollem Service ausgezeichnet gegessen. Was der Inhaber fischt wird gleichentags im Restaurant gekocht. Frischer geht es glaub ich nicht mehr.

SIcht Ile of Jona Schottland
Iona Abbey Schottland

Iona Abbey auf der gleichnamigen Insel

St. Martin’s Cross Isle of Jona

St. Martin’s Cross

Die Iona Abbey gilt als ein spirituelles Zentrum Schottland und als der Ort, von dem sich das Christentum in die Highlands verbreitet hat. Die Abbey ist in der Denkmalliste als Bauwerk von nationaler Bedeutung aufgeführt. Entsprechend wird die Isle of Iona auch von Busunternehmungen angefahren mit den entsprechenden Begleiterscheinungen. Trotzdem sollte man auf einen Besuch nicht verzichten. Wir sind am Vortag angekommen, haben uns ein ausgezeichnetes Nachtessen im Ninth Wave Gourmet gegönnt und sind am nächsten Morgen mit der ersten Fähre auf die Insel. So konnten wir die Abbey fast für uns alleine besuchen. Sehenswert ist auch das kleine Museum, welches die Geschichte der Abbey eindrücklich erklärt. Nach dem Besuch der Abbey sind wir quer über die Insel gewandert, zu einem hübschen weissen Strand und haben haben die Weite genossen (next stop wäre dann die Küste von Labrador, Kanada…)

Ardalanish Beach Isle of Mull Schottland

Ardalanish Beach

Der Ardalanish Strand ist ein traumhafter weisser Strand, eingebettet zwischen sanften Hügeln und safitgen Wiesen. Um den Strand zu erreichen biegt man bei Bunessan in die Strasse Richtung Uisken. Ca. 500m von der Ardalanish Beach befindet sich ein kleiner Parkplatz.

Unterwegs auf der B8073

 

Unterwegs B8073 Isle of Mull Schottland

Die B8073 ist eine der schönsten Strassenstrecke auf der Insel Mull. Die Single Track Road führt von Killiechronan nach Calgary und bietet atemberaubende Ausblicke und Eindrücke wie z.B. der kleine Wasserfall der einen Wasserpool speist und umgeben ist von knorrigen Bäumen und einer Liegewiese. Auf der Westseite von Mull liegt die kleine Insel Ulva, welche im privaten Besitz ist. Eine kleine Fähre bringt Sie auf die Insel. Die Insel eignet sich gut für einen Tagesausflug, es sind verschiedene Wanderstrecken ausgesteckt. Am Fährhafen von Ulva selbst befindet sich das Boathouse, ein kleines Restaurant welches auch lokale Spezialitäten serviert, wie Austern oder geräucherten Lachs.

Hafen Isle of Ulva Schottland
Isle of Ulva Schottland

Isle of Ulva

Wanderung Treshinsh Halbinsel, Isle of Mull, Schottland
Verlassenes Dorf Crackaig Treshnish Halbinsel, Isle of Mull, Schottland
Treshnish Küste, Isle of Mull, Schottland

Wanderung Treshnish Küste

Diese herrliche Wanderung auf der Halbinsel Treshnish führt durch einsame Moorlandschaften, eindrucksvolle Klippenlandschaften und durch das verlassen Dorf Crackaig. Anstelle der Rundwanderung, welche rund 4 Stunden dauern würde, sind wir beim Laroch Mhor (wo wir auch das Auto abgestellt haben) gestartet. Der Pfad ist nicht immer gut ersichtlich, zum Teil auch recht moorig, entschädigt wird man mit einer eindrücklichen Landschaft, Stille und wenn man glück hat, mit dem Ruf des Kuckuck.

Wanderung Sunipol nach Callach Point Isle of Mull Schottland

Wanderung Sunipol nach Callach Point

Das Auto haben wir beim Weiler Sunipol stehen lassen. Ca. 50 Meter nach dem Gatter sind wir rechts Richtung Küste abgebogen, bis wir den Pfad gefunden haben. Anschliessend bieten sich herrliche Aussichten entlang der Küste bis zum Callach Point und retour.

Farbige Häuser prägen Tobermory, Isle of Mull
Sicht auf Hafen von Tobermory, Isle of Mull
Fish and Chips Tobermory Isle of Mull, Schottland

Fresh fish & chips cooked to order in Tobermory, das finden Sie im FISH & CHIP VAN, im Zentrum von Tobermory. Leider sind wir nicht dazugekommen die Fisch & Chips zu probieren. Anhand der vielen Leute die angstanden sind haben wir das Gefühl, das wir leider was verpasst haben. Sicher werden wir bei einem nächsten Besuch dem Fisch & Chip Van einen Besuch abstatten. Wahrlich haben wir im Restaurant Cafe Fish gut gegessen. Eine Reservation für den Abend ist unerlässlich. Leitspruch des Restaurants ist: Das Einzige was bei uns gefroren ist, sind unsere Fischer. In diesem Sinne serviert das Restaurant frische Meeresfrüchte und Fische in einer ausgezeichneten Qualität und dies in einer lockeren Atmosphäre. Das Cafe Fish liegt beim Fährhafen. In Tobermory selber gibt es eine grosse Anzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, auch hier empfehlen wir so früh wie möglich zu buchen. Selber haben wir uns für eine Unterkunft ausserhalb Tobermory entschlossen, das Glengorm Castle.

Tobermory

Hauptort der Insel Mull ist das kleine Städtchen Tobermory. Die bunte Häuserzeile im Hafen von Tobermory sind eine schöne Kulisse und laden zum Erkunden der verschiedenen Läden und Restaurants ein. Tobermory Distillery gehört zu den ältesten Brennereien in Schottland und ist gleichzeitig auch die einzige Distillery auf der Insel Mull.

Sign to Glencorm Castle, Isle of Mull

Glengorm Castle

im Schloss übernachten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestellen Sie unseren Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This