Zwischenstopp Lizard Point

Am kommenden Morgen verlassen wir Marazion und machen, auf dem Weg nach St. Mawes, noch einen Abstecher nach Lizzard Point. Das Wetter ist wieder traumhaft, wir haben wirklich Glück. Weil es so ist und nicht anders, können wir es nicht lassen und bewandern auch hier ausgehend vom Lizzard Point einmal mehr den South Coast Trail Richtung Kynance Cove, nicht weit, nur ein zwei Kilometer. Eine wunderschöne Felsküste offenbart sich uns, es hat sich gelohnt. Zurück am Ausganspunkt: da gibt es ein sehr herziges Café, das Wavecrest, wir geniessen einen Capuccino, Sitzbänke barmässig an der Brüstung mit wunderbarer Aussicht auf den Lizzard Point, wau!!

Lizard Point Küstenwanderung Cornwall

Tresanton Hotel in St. Mawes – unsere nächste Destination

Danach nehmen wir den Rest des Weges nach St. Mawes unter die Räder. Wir erreichen unser Ziel ohne Zwischenfälle, ausser dass die Strasse zu unserem Hotel, dem Tresanton extrem schmal ist und einem immer dieses Gefühl beschleicht, was wenn ein Auto entgegenkommt. Vor dem Tresanton Hotel Eingang: dürfen wir hier überhaupt anhalten? Ja wir dürfen. Das Check in verläuft problemlos, unser Gepäck wird aufs Zimmer gebracht und unser Auto vom Personal weggestellt. Unser Zimmer ist in einer Dependance gleich neben dem Hotelgebäude. Wir sind im oberen Stockwert, mit Erker und rundum Fenster Richtung Meer und Bucht von St. Mawes. Das ist ein traumhafter Blick. Das Zimmer ist wunderbar. Es gibt einen Beach Club, will heissen das Hotel hat auf der anderen Strassenseite Gelände direkt an der Bucht dazu kaufen können, so wird uns das auf jeden Fall erzählt. Es gibt eine Ebene mit Tischen und Stühlen für Kaffee oder Drinks. Eine Ebene tiefer hat es eine Reihe Liegestühle. Wir genehmigen uns einen Drink vor dem Abendessen und geniessen den Ausblick. Das anschliessende Abendessen im hoteleigenen Terrassen-Restaurant ist angenehm, auf gutem Niveau zubereitet und angerichtet. Wir sind sehr zufrieden.

Tresanton Hotel St. Mawes Cornwall
Sitzecke Tresanton Hotel St. Mawes Cornwall
Beach Club Tresanton Hotel St Mawes Cornwall

Kurzausflug nach Falmouth

Am kommenden Morgen beschliessen wir, die Fähre nach Falmouth zu nehmen, wir wagen noch einmal einen Stadtbesuch. Aber auch hier brechen wir das Projekt schnell wieder ab, das gibt nichts her, zu düster die Ausstrahlung. Wir nehmen die Fähre zurück nach St. Mawes, machen es uns auf den Liegestühlen des Hotels gemütlich und geniessen diesen schönen Ort. Am Abend haben wir schon von zu Hause aus einen Tisch im Driftwood Hotel und Restaurant reserviert. ER hat diesen Ort ausgewählt wegen der Auszeichnung mit einem Michelin Stern.

Kulinarischer Genuss im Driftwood Hotel

Das Driftwood ist wunderbar gelegen, sehr abseits direkt an der Küste mit wunderbarem Blick auf’s Meer. Wir erkunden den terrassierten Garten, wunderschön angelegt, überall hat es Nischen mit Sitzgelegenheiten, ganz verwunschen und versteckt. Wir lassen uns an den Tisch führen, den besten mit dem schönsten Ausblick (es lohnt sich halt manchmal doch, früh zu reservieren). Und ja, die Michelin Auszeichnung ist spürbar: wunderbar arrangierte Vor- und Hauptspeisen, köstlich zubereitet, ein Traum. Das hat sich wirklich gelohnt und lässt keine Wünsche offen.

Driftwood Hotel Cornwall
Driftwood Restaurnt Speisesall Cornwall
Driftwood Gourmet Restaurant Cornwall

Rundwanderung St. Anthony Halbinsel

Das Wetter am nächsten Morgen zeigt sich von seiner besten Seite: strahlend blauer Himmel. Wir lassen es uns nicht nehmen und geniessen unser Frühstück auf der Terrasse. Es ist traumhaft.

Nach dem gestrigen eher chilligen Tag, ist heute eine Wanderung angesagt. Wir fahren mit unserem Auto nach Porth und nehmen uns die St. Anthony Halbinsel vor, wieder ein Teil des South West Cost Path. Sie liegt auf der gegenüber liegenden Seite der Bucht. Von unserem Hotel aus sehen wir auf diese schönen grünen Hügel. Eine wunderschöne Wanderung: im ersten Teil der Felsküste entlang bis an den Head St. Anthony. Dann erreichen wir die Bucht vor St. Mawes, diese grünen Hügel, die wir von St. Mawes aus sehen. Jetzt haben wir einen wunderbaren Ausblick auf St. Mawes und die Bucht. Der Weg führt weiter durch waldiges Gebiet zurück zum Ausgangspunkt.

Wir waren alles in allem wieder ca. 4 Std. unterwegs und genehmigen uns noch eine kleine Ruhepause auf den Liegestühlen des Hotels. Der Blick hinaus auf die vielen verankerten Segelboote ist einfach zu schön. Am Abend haben wir einen Tisch im Idle Rocks, ein Relais Chateaux Hotel, gebucht.

St. Anthony Halbinsel Cornwall

Schweren Herzens verabschieden wir uns am kommenden Morgen von St. Mawes. Noch einmal geniessen wir die frischen Früchte vom Frühstücksbuffet, essen draussen auf der schönen Terrasse des Hotelrestaurants, geniessen den wunderbaren Blick auf die Bucht von St. Mawes.

Hotel Tresanton Terrasse St. Mawes Cornwall
Zusammen gepackt ist schnell und SIE möchte nochmals kurz nach vorne in den Ort gehen, um ein paar Geschenke ein zu kaufen. Gesagt getan, dann noch ein Kaffee, ein nettes Gespräch mit einem einheimischen Pärchen und auf geht’s Richtung Dartmoor, unserer letzten Destination.

Unsere Reisedestinationen auf der Rundreise Devon & Cornwall:

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Haben Ihnen unsere Reiseberichte gefallen?

Bestellen Sie unseren Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This